ADVA Optical Networking gewinnt Preis für die beste Energieeffizienz beim SDN NFV World Congress

Network Transformation Awards zeichnen die ADVA FSP 3000 für den branchenweit niedrigsten Stromverbrauch aus

Den Haag, Niederlande. 16. Oktober 2017. ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass die ADVA FSP 3000 Plattform den 2017 Network Transformation Award von Layer 123 für die beste Energieeffizienz erhalten hat. Die Auszeichnung wurde in Den Haag im Rahmen des SDN NFV World Congress verliehen und zeichnet den phänomenal niedrigen Stromverbrauch der WDM-Technologie von ADVA Optical Networking aus. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist die ADVA FSP 3000 eine der energieeffizientesten Lösungen der Branche. Neueste Verbesserungen haben den Verbrauch der Plattform noch weiter reduziert und Daten können nun mit circa 0,2 Watt pro Gbit/s übertragen werden - ein neuer Maßstab für die optische Datenübertragung in Weitverkehrsnetzen. Die Auszeichnung unterstreicht die Bedeutung von Energieeffizienz. Die IKT-Branche steht vor der Herausforderung trotz des enormen Bandbreitenwachstums ökologisch nachhaltige Netze zu bauen.

"Energieeffizienz spielt bei uns eine fundamental wichtige Rolle. Wir sind bestrebt, kontinuierlich Technologien zu entwickeln, die mehr Bandbreite bei gleichzeitig geringerem Energiebedarf liefern. Mit unserer FSP 3000 helfen wir unseren Kunden, Emissionen drastisch zu reduzieren und die Branche in eine nachhaltige Zukunft zu führen", sagte Klaus Grobe, Director, Global Sustainability bei ADVA Optical Networking. "Wenn wir uns die Auswirkungen der Telekommunikation auf die Umwelt anschauen, ist der Stromverbrauch bei weitem der größte Faktor. Unsere Innovation trägt dazu bei, die Emissionen zu begrenzen und die enorme Zunahme bei der Menge der zu übertragenden Daten zu kompensieren. Die sehr hohe Effizienz unserer FSP 3000 versetzt unsere Kunden in die Lage, ihre eigenen Energieziele zu erreichen und erhebliche Einsparungen bei den Betriebskosten zu erzielen. Deshalb ist ökologisch nachhaltige Übertragungstechnik sowohl für heutige als auch für zukünftige Kommunikationsnetze von entscheidender Bedeutung."

ADVA Optical Networking wurde bei den erstmalig überreichten Network Transformation Awards, die für die Errungenschaften bei der Entwicklung von fortschrittlichen Netzen verliehen werden, ausgezeichnet. Die Trophäe unterstreicht die bedeutende Rolle, die der ADVA FSP 3000 bei der Reduzierung des Energieverbrauchs in einem Umfeld von rapide wachsendem, weltweitem Datenverkehr zukommt. Mit den neuesten Innovationen nähert sich die Plattform einem Wirkungsgrad von 0,2 Watt pro Gbit/s an - ein Wert, der noch nie zuvor in der optischen Übertragungstechnik erreicht wurde. Diese Effizienz ist auf Verbesserungen in mehreren Schlüsselbereichen zurückzuführen. Dazu gehören Fortschritte bei Kühlmethoden, Innovation bei der Spannungswandlung und Optimierung zwischen Modularität und monolithischer Integration. Die verbesserte Effizienz der Lösung ermöglicht auch eine noch kompaktere Bauform, so dass jetzt weniger Platz als je zuvor benötigt wird.

"Wir nehmen Nachhaltigkeit sehr ernst. Deshalb sind solche Auszeichnungen für jeden in unserem Team so wichtig. Wir sind alle stolz auf das, was wir mit unserer FSP 3000 erreicht haben. Und die Verbesserungen gehen weiter. Wir erreichen heute eine Effizienz, die vor kurzem noch unvorstellbar war", kommentierte Stephan Rettenberger SVP, Marketing and Investor Relations bei ADVA Optical Networking. "Angetrieben von der wachsenden Mobilität im Datenverkehr und der Massenmigration von Daten in die Cloud, nehmen die weltweiten IKT-Emissionen stark zu. Jetzt erkennen Unternehmen in der gesamten Branche, wie dringend sie den zukünftigen Energieverbrauch und die CO2-Emissionen begrenzen müssen. Deshalb nutzen so viele Netzbetreiber unsere FSP 3000. Eine nachhaltige optische Vernetzung ist essentiell für die Zukunft des Planeten. Wir sind stolz, an der Spitze dieser wichtigen Innovation zu stehen."

Im folgenden Video erfahren Sie mehr über ADVA Optical Networkings Engagement bezüglich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: https://youtu.be/W09fHyx5tXs.

# # #

Über ADVA Optical Networking
Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA Optical Networking. Seit über zwei Jahrzehnten macht unsere Technologie Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software AG -Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu generieren. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.advaoptical.com

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 (1904) 69 93 58           
public-relations(at)advaoptical.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 (89) 890 66 58 54
investor-relations(at)advaoptical.com