SHS VIVEON AG: Vorläufiges Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2021 für den Konzern

DGAP-News: SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis
22.03.2022 / 09:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 22. März 2022 - Die SHS Viveon AG - Anbieter und ausgewiesener Experte von software-basierten Lösungen für Risiko- Compliance- und Kreditmanagement - berichtet heute über das vorläufige, nicht testierte Jahresergebnis 2021 für den Konzern.

Für das vergangene Geschäftsjahr blickt die SHS Viveon auf ein herausforderndes Jahr zurück. So schließt der SHS Viveon Konzern das Geschäftsjahr 2021, nicht testierten Zahlen zufolge, mit einem Umsatz von TEUR 10.957 und damit im Rahmen der Prognose von minus 7 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von TEUR 11.801. Die Prognose vom 26. Januar 2022 ging von einem Umsatzrückgang im Bereich zwischen 6 Prozent und 7 Prozent aus. Wie bereits berichtet, ist dies im Wesentlichen mit den gegen die Erwartungen verzögerten Abschlüsse im Neukundengeschäft zum Jahresende begründet.

Gleichwohl konnte die Anzahl der abgeschlossenen Neukunden gegenüber dem Jahr 2021 leicht gesteigert werden.

Der Anteil der wiederkehrenden Umsätze liegt bei 46 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 55 Prozent und resultiert wie bereits berichtet im Wesentlichen aus dem Verlust eines Großkunden zum Ende des Jahres 2020.

Die vorläufige, nicht testierte EBITDA Marge reduziert sich gegenüber der bisherigen Prognose im Bereich von 7 Prozent bis 8 Prozent auf eine Marge von 6 Prozent, was auf die Verringerung des Umsatzes zurückzuführen ist.

Dagegen liegt der vorläufige Jahresüberschuss mit TEUR 331 über der bisherigen Prognose zwischen TEUR 200 bis TEUR 300. Der Cashflow aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit ist wie bereits berichtet aufgrund Investitionstätigkeiten in Produktinnovation sowie außerordentlicher Aufwendungen in 2021 negativ.

Für das Geschäftsjahr 2022 erwarten wir beim Umsatz eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Eine erfolgreiche Durchführung der anstehenden Kapitalerhöhung wird ein wichtiger Meilenstein für den strategischen Wachstumspfad der SHS Viveon für und über das Jahr 2022 hinaus darstellen.

Der Geschäftsbericht 2021 wird am 10. Mai 2022 auf der Unternehmens-Webseite zum Download zur Verfügung stehen.

Der Vorstand der SHS Viveon AG lädt interessierte Anleger, Analysten und Pressevertreter zu einem Webcast zur Erläuterung des testierten Jahresabschlusses 2021 sowie der Prognose für 2022, soweit diese zu diesem Termin zur Verfügung steht, ein. Der Termin ist der 11. Mai 2022. Anmeldungen werden ab April über den Investor Relations Bereich der SHS VIVEON AG Homepage (www.shs-viveon.com) erbeten.



22.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this