AURELIUS Equity Opportunities plant eine Dividende in Höhe von 1,50 EUR

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Dividende
23.03.2022 / 07:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS Equity Opportunities plant eine Dividende in Höhe von 1,50 EUR

- Erhöhung der geplanten Dividende um 50% gegenüber dem Vorjahr

- Dividendenausschüttung von 42,2 Mio. EUR für das Geschäftsjahr 2021 vorgeschlagen

- Aktionäre sollen an der starken Entwicklung teilhaben


Grünwald, 23. März 2022 - Die geschäftsführenden Direktoren der AURELIUS Management SE, der persönlich haftenden Gesellschafterin der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ("AURELIUS"; ISIN DE000A0JK2A8), haben heute beschlossen, der am 21. Juni 2022 stattfindenden Hauptversammlung der Gesellschaft vorzuschlagen, aus dem Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2021 eine Dividende in Höhe von 1,50 EUR je dividendenberechtigter Aktie auszuschütten. Dies entspricht einer gesamten Ausschüttungssumme von 42,2 Mio. EUR.

Vor einem Jahr hatte das Unternehmen angekündigt, für die Geschäftsjahre 2021 und 2022 eine Dividende von 1,25 EUR bzw. 1,50 EUR je dividendenberechtigter Aktie vorzuschlagen. Dies sorgt für eine nachhaltige Dividendenpolitik und Visibilität für die Aktionäre von AURELIUS. Mit den vorgeschlagenen 1,50 EUR Dividende und dem laufenden, im November 2021 beschlossenen Aktienrückkaufprogramm verfolgt AURELIUS eine nachhaltige und gezielte Steigerung des Shareholder Values. Bislang hat das Unternehmen in den letzten 5 Monaten bereits mehr als 550.000 Aktien zurückgekauft, was rund 2 % der insgesamt ausstehenden Aktien entspricht. In Anbetracht der aktuellen Marktlage wird das Volumen und damit die Geschwindigkeit der Durchführung des laufenden Aktienrückkaufprogramms ständig überprüft.

Matthias Täubl, Vorstandsvorsitzender der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA, sagt: "2021 war ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr für AURELIUS und wir freuen uns, diesen Erfolg mit unseren Aktionären zu teilen. Shareholder Value ist ein Schwerpunkt unserer Strategie, daher ziehen wir die für 2022 geplante Dividendenerhöhung auf 1,50 EUR bereits für 2021 vor. Die erschütternden makroökonomischen Entwicklungen stellen für uns, wie auch für alle anderen Marktteilnehmer, eine Herausforderung dar. Da wir unser Portfolio während der Pandemie robust aufgestellt haben, sind wir zuversichtlich, unsere Unternehmen stabil durch die aktuellen Krisen bringen können."


ÜBER AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist ein europaweit aktiver Asset Manager mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid, Amsterdam, Mailand und Luxemburg.

Wesentliche Investmentplattformen sind der Fund AURELIUS European Opportunities IV sowie die börsengehandelte AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ("AEO"; ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4), die Konzernabspaltungen und Firmen mit Entwicklungspotenzial im Midmarket Bereich (Fund) sowie im Lower Midmarket Bereich (AEO) erwerben. Kernelement der Investmentstrategie ist die operative Entwicklung der Portfoliofirmen mit Unterstützung eines Teams von fast 100 operativen Taskforce Experten der AEO. Darüber hinaus ist AURELIUS in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aurelius-group.com

KONTAKT
AURELIUS Gruppe
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de



23.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this